Logo - mmk agentur für kommunikation

Im Rahmen der Lightening Talk-Runde sprach Benjamin Meyer auf der DocMuc 2014 über Kontroversen bei der CMS-Entwicklung.

Juni 2014

»Redaktionssystem als Allzweckwerkzeug«, so lautete das Thema der Lightening Talk-Runde auf der ausgebuchten DocMuc 2014, bei der Experten verschiedenen Positionen und Perspektiven erläuterten und vertraten. Neben Rednern wie Christian Paul, Leiter Software und Lösungen bei der gds AG oder Hans Weber, Geschäftsführer Portamis Software GmbH, sprach auch Benjamin Meyer, Geschäftsführer bei MMK, in seinem Vortrag »Marketing versus Dokumentation: CMS-Entwicklung als produktive Kontroverse« über prozessimmanente Konfliktpotenziale bei der Entwicklung von digitalen Angeboten.

Veranstalter der Konferenz zu den Trends und Neuheiten im Bereich der Technischen Dokumentation ist der Studienbereich Technische Redaktion und Kommunikation der Hochschule München unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Gertrud Grünwied. Ziel der DocMuc ist es, Hochschule und Industrie miteinander zu vernetzen.

MMK auf der DocMuc Konferenz in München